Trabajar en Alemania – Perspectivas

Un articulo de EL PAIS  18.10 que esboza la situacion (y triste realidad)  en Alemania:

Alemania es próspera, pero crece la brecha entre ricos y pobres

Uno de cada siete niños menores de 15 años vive de las ayudas sociales. En la Antigua RDA, es uno de cada cuatro; en la capital, Berlín, uno de cada tres:

http://internacional.elpais.com/internacional/2012/10/11/actualidad/1349984199_961245.html

……Con ello alude a un problema sobre el que ha llamado reiteradamente la atención la Organización para la Cooperación y el Desarrollo Económico (OCDE): en Alemania, el ascenso social resulta extraordinariamente difícil. Si uno lleva varios años sin trabajo, tiene muy pocas posibilidades de volver a integrarse en el mercado laboral. El sistema de enseñanza desatiende a los niños procedentes de familias en las que los padres tienen poca o ninguna formación ya que existen muy pocos colegios de jornada completa.

Todos los años, el Instituto Federal de Estadística establece cuántas personas corren el peligro de caer en la pobreza, es decir, cuántas personas disponen de menos dinero que la media de la sociedad. A pesar del auge económico, su número ha experimentado un ligero aumento en 2011. El 15,1% de la población se enfrenta al problema de la pobreza. De acuerdo con la definición de los expertos en estadística, en el caso de un hogar unipersonal este problema comienza a partir de unos ingresos netos de menos de 848 euros al mes……

Articulo en FAZ online sobre las perspectivas laborales en Alemania:

Arbeitsmarkt Firmen binden ihre Mitarbeiter – und halten sie gesund

07.10.2012 ·  Die Krisenzeichen am Arbeitsmarkt nehmen zu. Doch noch werden mehr Stellen geschaffen als abgebaut. Langfristig wird für die Unternehmen wegen des demographischen Wandels immer zentraler, wie sie ihre Mitarbeiter an sich binden.Von Georg Giersberg

datos destacables (que no se publican en la prensa española):
… ” Bis Ende September sind hierzulande allein in Großunternehmen 75.000 Stellen weggefallen. Das ist mehr als doppelt so viel wie im gesamten Jahr 2011 (32.000). Die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums schlägt sich eindeutig am Arbeitsmarkt nieder. …”
especialidades donde se buscan expertos: 
… ” Dekra mit Sitz in Stuttgart (mehr als 2 Milliarden Euro Umsatz) setzt weiterhin seinen Plan um, von 2010 bis 2015 insgesamt 10.000 neue Stellen zu schaffen. Davon habe man schon in den ersten zwei Jahren 2010 und 2011 insgesamt 5500 neue Stellen besetzt – bei insgesamt knapp 30000 Mitarbeitern. „Als Sachverständigenorganisation benötigen wir ständig versierte und exzellent ausgebildete Mitarbeiter. Wir stellen weiterhin bundesweit insbesondere Prüfingenieure für den Bereich Fahrzeugprüfungen und Industrieprüfungen ein sowie Sachverständige für Gutachten“, sagt der Vorstandsvorsitzende Stefan Kölbl.
…öffnen sich auch in anderen Bereichen große Lücken am Arbeitsmarkt. „In Hessen fehlen schon heute 2000 Fachkräfte in der Altenpflege“, schreibt das Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur (IWAK) der Frankfurter Goethe-Universität. Und bis zum Jahr 2020 käme ein weiterer Bedarf von 1800 Pflegekräften hinzu. Fachkräftemangel zeige sich aber auch in der Logistik oder bei IT-Berufen und die Besetzung von Lehrstellen fällt immer schwerer. Darunter leidet vor allem das Handwerk….”
…. Wirtschaftsprüfungsunternehmen. Kürzlich startete der von den größten Prüfungsgesellschaften unterstützte AuditXcellence-Masterstudiengang an den Universitäten Düsseldorf, Frankfurt, Mannheim und Lüneburg. Dort kann der Student während seines Studiums schon Prüfungen ablegen, die hinterher für das Wirtschaftsprüferexamen anerkannt werden.
Otro articulo sobre “Teilzeit Jobs” (trabajo a tiempo parcial/segundo empleo”:

Arbeitsmarkt Der Trend geht zum Zweitjob

05.10.2012 ·  Minijobs machen’s möglich: Viele Arbeitnehmer haben nicht nur eine Stelle. 2,5 Millionen Deutsche arbeiten nebenher in einem 400-Euro-Job – doppelt so viele wie 2003.

el link online: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/arbeitsmarkt-der-trend-geht-zum-zweitjob-11914500.html

Infografik / Hinzuverdiener

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s